AMA integriert die neue Version der Datenbrille von Glass: Glass Enterprise Edition 2

Anlass für die Entwicklung von ExpertEye Advanced war die Auswahl von AMA für das Programm „Glass at Work“ im Jahr 2015.

Seit der ersten Liveübertragung einer chirurgischen Operation zwischen Frankreich und Japan im Rahmen einer Fortbildung im Jahr 2014 hat sich der Einsatz von XpertEye in der Telemedizin (innerhalb und außerhalb von Krankenhäusern) europaweit durchgesetzt. Mittlerweile ist die Lösung von französischen Gesundheitseinrichtungen offiziell anerkannt. Sie wird heute in ganz Frankreich in Universitätskliniken, Krankenhäusern, Seniorenheimen und Rettungsdiensten eingesetzt. In Deutschland wird die Lösung Teil des Projekts „KBV-Zukunftspraxis“ sein, das von der kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) initiiert wurde. XpertEye kommt auch in Großbritannien beim dortigen Gesundheitssystem NHS sowie in paramedizinischen Einsatzteams (PIT) in Belgien zum Einsatz.

Die neue Generation der Glass-Datenbrille ist eine ausgezeichnete Ergänzung für XpertEye.

Die Datenbrille bietet in puncto Gewicht und Akkulaufzeit die marktweit führenden Leistungen. Ihr modernes und zugleich diskretes Design kommt in einer Welt, in der Ästhetik und soziale Anerkennung eine wichtige Rolle spielen, sehr gut an.

Vorteile

Marktweit leichteste Datenbrille

Diskret

Modernes Design

Technische Daten

Prozessor Qualcomm arm64-v8a 1.30 GHz
RAM Insgesamt 3 GB
Speicher 20 GB
Display Monokular und anpassbares Prisma (640 x 360)
Kamera 8 MP 3264×24448
Bluetooth Bluetooth und BLE
Sound Knochenschall
Mikrofon Ja
USB USB-C
Akku interner Akku 820 mAh